das team

kompetenz, erfahrung und empathie
sind voraussetzung für gute, individuelle beratung.

regelmäßige fortbildung ist selbstverständlich
und durch unsere zugehörigkeit
zur Rat&Tat apothekengruppe garantiert.

team foto
mag.a pharm.
gabriela niederkofler
team foto
mag.a pharm.
sophie brezowar
team foto
mag.pharm.
paul könig
team foto
dr.in mag.a pharm.
julia koidl-grebien
team foto
mag.a pharm.
barbara friess-moser
team foto
mag.a pharm.
andrea telser
aspirantin
team foto
anja duschanek
pka
team foto
azem yildiz
pka
team foto
milhan odabas
pka
team foto
mara djukic
hygiene
team foto
lisa keckeis
lehrling

wollen Sie auch dazu gehören?
wenn Sie über entsprechende ausbildung verfügen, bewerben Sie sich einfach bei uns!
wir sind immer offen für kompetente, motivierte und empathische mitarbeiterInnen!

bewerbungen an bewerbung@maria-schutz-apotheke.at

die geschichte

seit der gründung im jahr 1914
sind wir um das wohl unserer kundInnen bemüht

eröffnung 1914 mr. albin kretschmann

die maria schutz apotheke wurde am 21. juli 1914, knapp vor ausbruch des 1. weltkrieges von mr. albin kretschmann, am matzleinsdorferplatz eröffnet, seinerzeit als heu- und pferdemarkt eine wenig besiedelte gegend.

das sortiment bestand damals aus ca. 1500 (!) artikeln, davon ca. 300 spezialitäten.


foto abin kretschmann

1933 - 1963 mr. johann kretschmann

als begeisterter bergsteiger und schifahrer entwickelte er die fieberblasensalbe Labisan®, die in großen mengen im labor der apotheke hergestellt wurde.

1953 wurde sir edmund hillary vom englischen alpinausrüster robert lawrie für die mount-everest-erstbesteigung mit labisan® versorgt. auch hermann buhl nahm Labisan® zur erstbesteigung des nanga parbat im selben jahr mit auf den weg.

mitarbeiter foto

1963 - 2000 mr. heinz kretschmann

mitarbeiter foto

anfang der 1970er jahre wurde die apotheke umgebaut und modernisiert.

Labisan® wurde als arzneispezialität unter dem namen Labisan® med registriert, der verkauf wurde auf apotheken und fachdrogerien beschränkt. die neue, freiverkäufliche kosmetische variante labisan® protective wurde zum schutz und zur pflege der lippen entwickelt und erfolgreich auf den markt gebracht.

seit 2001 unter der leitung von mag.a pharm. gabriela niederkofler

mitarbeiter foto

bereits 2002 wurde die apotheke völlig neu umgebaut und computerisiert, um reibungslose arbeitsabläufe und eine angenehme, moderne atmosphäre zu schaffen.

seit dem umbau ist die apotheke barrierefrei zugänglich, klar strukturiert, freundlich und hell.


die neue anordnung der einzelnen handverkaufsplätze und ein eigens abgeschirmter bereich ermöglichen eine besonders diskrete beratung.

seit 2006 gehört die maria schutz apotheke der innovativen, qualitätsbewussten rat&tat open apothekengruppe an, damit ist u.a. auch die laufende fortbildung des teams sichergestellt.

2011 wurde die marke labisan® open verkauft, sie bleibt aber weiterhin unser favorit gegen fieberblasen!

2014, anläßlich des 100jährigen jubiläums, initiierte und finanzierte die maria schutz apotheke gemeinsam mit der bezirksvorsteherin mag. schaefer-wiery, sozial global® und der neuen mittelschule viktor christgasse ein erfolgreiches sozialprojekt, in dem sich erstmalig schüler in projektarbeiten mit dem thema demenz auseinandersetzten um mehr kompetenz im umgang mit der neuen volkskrankheit zu erwerben.
projekt vergessen verstehen open (PDF - 5,5MB) pressebericht open

auch in zukunft werden wir uns weiterhin verstärkt für prävention als eine der kernaufgaben einer modernen apotheke einsetzen!